Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie diese Website benutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.

Personalstand

Zum 31.12.2017 waren 454 Mitarbeiter/innen mit bestehenden Arbeitsverträgen und 47 Auszubildende in unserem Unternehmen beschäftigt.
 

Tariferhöhung

Zum 01. Februar 2017 erfolgte eine lineare Erhöhung der Entgelte um 2,35 %. Das Ausbildungsentgelt wurde um einen Festbetrag von 30,-- € erhöht.

 

Altersaufbau

Der Altersaufbau der Belegschaft inkl. Auszubildenden setzt sich zum 31.12.2017 wie folgt zusammen:

 

jünger als 21 Jahre 54
zwischen 21 und 30 Jahre alt 94
zwischen 31 und 40 Jahre alt 96
zwischen 41 und 50 Jahre alt 107
zwischen 51 und 60 Jahre alt 116
älter als 60 Jahre 34

 

Jubilare

Langjährige Betriebszugehörigkeit unserer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen zu unserem Unternehmen ist die Regel.

  • 3 Mitarbeiter wurden für ihre 40jährige Betriebszugehörigkeit geehrt. 
  • 15 Mitarbeiter konnten ihr 25jähriges Dienstjubiläum feiern.
  • 3 Mitarbeiter feierten ihr 10jähriges Dienstjubiläum.

 

Ausbildung

Im Jahr 2017 nutzten 47 Jugendliche die Möglichkeit ihre Ausbildung in den unterschiedlichsten Berufsbildern bei uns im Unternehmen zu durchlaufen. Davon 17 in den kaufmännischen Ausbildungsberufen, neun als Kaufleute für Büromanagement, fünf für Dialogmarketing und drei als Fachkraft für Lagerlogistik. 

Für die technischen Ausbildungsberufe entschieden sich sieben für das Berufsbild  Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik, acht als Elektroniker für Betriebstechnik, acht als Industriemechaniker/in und zwei als Technische Systemplaner.

Fünf  Abiturienten bieten wir derzeit Studienförderverträge für die dualen Studiengänge Bachelor of Engineering (FH) und Bachelor of Arts. 

Der duale Studiengang Bachelor of Engineering (FH) wird als Verbundstudium durchgeführt und beinhaltet neben dem Studium einen Abschluss als Facharbeiter bei der IHK. Ein Abiturient hat sich für die Fachrichtung Elektro- und Informationstechnik entschieden.

Den dualen Studiengang Bachelor of Arts bieten wir als Studium mit vertiefter Praxis. Hier finden während der Semesterferien Praxiseinsätze im Unternehmen statt. Für die Fachrichtung Betriebswirtschaft haben sich zwei Abiturientinnen entscheiden.

Jeweils ein Abiturient hat sich für den dualen Studiengang Bachelor für Wirtschaftsinformatik sowie Bachelor für technische Informatik entschieden.

Altersteilzeit

Im Jahr 2017 bestand mit 6 unserer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen eine Altersteilzeitvereinbarung. Danach bezieht der Beschäftigte während des vereinbarten Zeitraums für die volle Arbeitsleistung 83 % seines letzten Vollzeitnettoverdienstes. Auf diesen Zeitraum folgt eine ebenso lange Freistellungsphase, die mit gleichfalls 83 % des letzten Vollzeitnettoverdienstes entlohnt wird. Für 2 Mitarbeiter sind es aufgrund neuer Tarifverträge TV Flex AZ 70 %. Alle Vereinbarungen sind als Blockmodell ausgestaltet.

Ruhestand

7 Mitarbeiter gingen im Jahr 2017 in den Ruhestand.

Personalentwicklung

Die Qualifizierung unserer Mitarbeiter, die bereits in den letzten Jahren einen hohen Stellenwert einnahm, wurde weiter intensiviert. Das interne Fortbildungsprogramm bietet Seminare zu Fach-, Methoden- und Sozialkompetenz.  

Ihren Führungskräften bietet die REWAG ein auf die Arbeitssituation abgestimmtes individuelles Coaching, bei ausgebildeten, erfahrenen Coaches. Zusätzlich können neue Führungskräfte ein modulares Entwicklungsprogramm durchlaufen.

An externen Fortbildungsveranstaltungen nahmen 304 Mitarbeiter/innen teil. 

Im Jahre 2017 beteiligte sich die REWAG  am Girls´Day und gab damit jungen Mädchen die Gelegenheit Berufsfelder kennen zu lernen, welche sie sonst nur selten in Betracht ziehen würden

 

Gesundheitsvorsorge

Über den gesetzlich vorgeschriebenen Rahmen für Vorsorgemaßnahmen des Arbeitsschutzes hinaus, bieten wir unseren Mitarbeitern/innen verschiedene Programme der Gesundheitsvorsorge, wie zum Beispiel die Möglichkeit der Teilnahme an einer kostenfreien Augenuntersuchung, usw. an. 

Im Jahr 2017 fand zum fünften Mal der Aktionstag „G´sund am Arbeitsplatz“ statt, an dem verschiedene Gesundheits-Checks, Vorträge und Mitmach-Aktionen angeboten wurden.

Förderung familienfreundlicher Arbeitsplätze

Seit Jahren unterstützen wir unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen durch die Möglichkeit der individuellen Arbeitszeitgestaltung Familie und Beruf optimal vereinbaren zu können.

Neben den verschiedensten Teilzeitmodellen besteht die Möglichkeit sich für eine Home-Office-Tätigkeit zu entscheiden – soweit die Voraussetzungen dafür gegeben sind. 

Als besonderen Service bieten wir in den Sommerferien mit der Aktion „Sommerkinder“ unseren Beschäftigten eine Kinderbetreuungslösung an. Für Kinder ab dem Kindergartenalter können wahlweise ganztags oder für einzelne Stunden altersgerechte Programme und Aktionen gebucht werden.

Außerdem erhalten unsere Mitarbeiter/innen einen Zuschuss zu den monatlichen Kinderbetreuungskosten.

Fort- und Weiterbildung

Die Fort- und Weiterbildung der eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist für unser Unternehmen von grundlegender Bedeutung. Die REWAG  unterstützt Arbeitnehmer mit Weiterbildungsinteresse, beispielsweise zum Fachwirt oder Meister mit Bildungszuschüssen. Die Förderung soll einen zusätzlichen Anreiz bieten und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur Fortbildung motivieren, die sowohl im Arbeitnehmer- also auch im Arbeitgeberinteresse liegen.